Wer hat gespielt und wie sehen die Ergebnisse 2022 aus!

bei der Traditionself "Alte Herren"

Abt. Fußball der TSG Wehrheim 1861 e. V.

 Spielbericht vom 18.6.2022

 

AH TSG Wehrheim - TURNIERSIEG beim 1. Eichkopf-Cup in Wernborn

 

Liebe Pokalsieger, im Hessenland scheint es derzeit keinerlei Grenzen für wichtige und historische Pokalsiege zu geben.

 

Was die Eintracht eindrucksvoll auf Europa-Ebene zustande gebracht hat, haben nun die AH-Spieler der TSG Wehrheim auf globaler Hochtaunus-Ebene ebenfalls vollbringen können.

 

TURNIERSIEG beim erstmals ausgetragenen Eichkopf-Cup der AH Wernborn.

 

Was den Sieg umso reizvoller gemacht hat, ist die Tatsache, dass es sich beim Teilnehmerfeld um einen Mix aus Schoppentruppen und Oldstar-Teams handelte.

 

Hier unsere erzielten Einzelergebnisse:

  • Auftaktmatch gegen Wernborn: 0:2  (im Nachhinein als taktisch klug zu bezeichnen)
  • 2. Spiel gegen Pfaffenwiesbach: 5:3 
  • 3. Spiel gegen TSG Usingen: 3:1 !!!  ein sehr guter Auftritt, hochverdienter Sieg
  • 4. Spiel gegen Hausen: 2:2 unnötig noch den Ausgleich kurz vor Schluss hingenommen, doch es reichte dennoch zur Halbfinal-Quali
  • Halbfinale gegen “FC Bänderriss” 1:1, 3:1 nach Elfmeterschießen

Der Sieg ging voll in Ordnung, es war unser bestes Spiel im Turnier. 

 

Männer ohne Nerven: Vincent, Sandro, Marco

 

Elfer-Torhüter Lefti macht den 2. Schuss gegen ihn zunichte

 

Finale gegen “Juventus Urin” 😳 2;2, 2:0 nach Elfmeterschießen 

 

Icemen: Vincent, Sandro

 

“Katze von Wehrheim” Lefti hält den ersten Elfer gegen ihn und guckt den Zweiten locker vorbei 

 

Alle, die dabei waren, auf dem Feld oder als Schlachtenbummler (hier sind Familie Scholz und Frankie unbedingt zu  erwähnen), werden die Freude und sicherlich auch den Stolz über den errungenen Erfolg im Gedächtnis behalten.

 

Tore wurden heute erzielt von Vincent, Christian (gute und schnelle Besserung!), Lefti, Marco (tolle Unterstützung heute - vielen Dank), Francesco (was eine Premiere - herzlich willkommen) und Sandro. Daneben zeichneten sich Jens, Hanno, Stefan und Gogo durch außergewöhnlichen Einsatz defensiv wie offensiv aus.

 

All dies nahm der Coach - heute  im Tor stehend - sehr wohlwollend zur Kenntnis.

 

Großartig, dass wir bei den herrschenden Temperaturen eine solche Mannschaftsstärke einbringen konnten.

 

Vielen Dank an die TG Wernborn um ihren Vorreiter Markus Pleß für die Einladung und die aufwändige Durchführung des Turniers.

 

Den Pokal halten wir in Ehren und sehen einem zukünftigen Pflichttermin zwecks Titelverteidigung sehr gerne entgegen.